mini-longboard.de Header Longboard Ratgeber mini-longboard.de Header 2
Blue-tomato.com

Longboards bei amazon.de *

Mini Longboards bei amazon.de
Planet Sports | STREETWEAR.FASHION.SPORTS

Carving Longboards - Merkmale, Kaufratgeber, Angebote und Empfehlungen

Osprey Spectrum TY5256 Hammond Ding-Dong Vevendo Madrid Weezer Paint Stripes Urban Beach Mystic TY5261
Osprey Spectrum Carving Longboard Hammond Ding-Dong Carving Longboard Carving Longboard Vevendo Madrid Weezer Paint Stripes Carving Longboard Urban Beach Mystic TY5261
Weitere Informationen Weitere Informationen Weitere Informationen Weitere Informationen
ABEC 9 ABEC 5 ABEC 5 ABEC 9
Osprey Spectrum Carving Longboard beim Shop * Hammond Ding-Dong Carving Longboard beim Shop * Vevendo Madrid Weezer Carving Longboard beim Shop * Urban Beach Mystic Carving Longboard beim Shop *

Sie sind auf der Suche nach einem Allrounder Longboard, das speziell für das Carving gut geeignet ist? Dann sind Sie mit einem Carving Longboard gut beraten. Es ist für coole Moves optimal, weil es besondere Aussparungen besitzt. Wir haben für Sie die wichtigsten Informationen zu Carving Longboards zusammengefasst und stellen Ihnen die vier beliebtesten Modelle vor.

Was bedeutet „Carving“ beim Longboarding und welche Besonderheiten hat ein Carving Longboard?

Beim Longboarding gibt es verschiedene Fahrtechniken, die nach unterschiedlichen Boards verlangen. Die größten Unterschiede bestehen dabei meist im Longboard Deck. Als Carver bezeichnet man jene Fahrer, die häufig auf abschüssigen Wegen mit dem Longboard unterwegs sind und dabei viele Turns ausführen. Das Carven ist eine Fahrtechnik, die sich insbesondere auf Strecken mit einem leichten Gefälle anbietet. Sie kontrollieren das Board mithilfe Ihrer Füße und halten es dabei auf der gewünschten Linie.

Ein Carving Longboard ist sehr gut für diesen Fahrstil geeignet, denn durch die Aussparungen am Deck lässt es sich gut lenken. Zudem sind die Rollen meist weich, sodass die Räder bei den Übungen nicht ausbrechen können. Ein Carver hat nicht in erster Linie das Ziel, eine möglichst hohe Geschwindigkeit zu erreichen. Stattdessen legen Carver mehr Wert darauf, dass das Carving Longboard ein gutes Lenkverhalten bietet, damit sich Kurven einfach bewältigen lassen. Deshalb sind bei dem Deck die Bereiche oberhalb der Longboard Rollen meist ausgespart. Auf diese Weise wird vermieden, dass die Räder in Kurven das Deck berühren, wodurch Stürze vorprogrammiert wären. Aber auch durch die positive Vorspannung, die man als Camber bezeichnet, werden Carver in ihrem Fahrstil bestmöglich unterstützt. Durch die Wölbung nach unten wird die Einleitung des Schwungs optimiert.

Die folgende Liste zeigt Ihnen, welche Eigenschaften typisch für ein Carving Longboard sind:

Wir empfehlen Carving Anfängern, sich für ein Komplettset zu entscheiden. Ein solches Longboard wird vollständig mit Deck, Rollen und Achsen ausgeliefert, sodass alle Bestandteile perfekt aufeinander abgestimmt sind und für ein tolles Fahrgefühl gesorgt ist. So bekommt man außerdem ein Longboard komplett geliefert und muss sich keine Gedanken um die Auswahl der Einzelteile machen.

Die Top Vier der Carving Longboards im Vergleich

Unter den Carving Longboards haben insbesondere die folgenden vier Modelle die Nase vorn:

1. Osprey Spectrum TY5256
2. Hammond Ding-Dong
3. Vevendo Madrid Weezer Paint Stripes
4. Urban Beach Mystic TY5261

Jedes dieser Modelle unterstützt Sie beim Carven durch seinen speziellen Aufbau so gut wie möglich. Wir haben uns die verschiedenen Carving Longboards genauer angeschaut und informieren Sie nun über deren Eigenschaften, die Handhabung sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis.

1. Osprey Spectrum TY5256

Osprey Spectrum TY5256 Carving Longboard

Es handelt sich beim Osprey Spectrum TY5256 um ein Pintail Longboard. Es ist nicht nur zum Carven geeignet, sondern vielseitig einsetzbar. So kommt es etwa auch zum Cruisen in Frage.

Eigenschaften

Das Carving Longboard ist mit den folgenden Komponenten ausgestattet:

Die besondere Zusammensetzung des Decks verleiht dem Board Flexibilität und Stabilität.

Handhabung

Obwohl das Osprey Longboard Spectrum verhältnismäßig groß ist, verhält es sich beim Fahren angenehm agil. Es ist einfach zu handeln und demnach perfekt für Anfänger. Enge Kurven lassen sich jedoch nur schwer bewältigen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das preisgünstige Carving Longboard ist insbesondere für Einsteiger interessant. Obwohl es sehr preiswert ist, müssen Sie hinsichtlich der Qualität keine Abstriche machen, sodass das Preis-Leistungs-Verhältnis perfekt ist.

Fazit

Das Carving Longboard Spectrum von Osprey kann nicht nur optisch mit seinem interessanten Design überzeugen, sondern sammelt auch durch seine guten Fahreigenschaften viele Pluspunkte. Dazu kommt noch, dass das Board sehr preiswert ist, weshalb es speziell für Longboard Einsteiger eine sichere Investition darstellt. Aus diesen Gründen gibt es von uns eine klare Kaufempfehlung.

2. Hammond Ding-Dong

Hammond Ding-Dong Carving Longboard

Das Hammond Ding-Dong bietet Ihnen vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Es kann neben dem Carving auch als Cruising Longboard und Freeride Longboard genutzt werden. Darüber hinaus hat es den Vorteil, dass es für fast alle Gewichtsklassen in Frage kommt.

Eigenschaften

Das Carving Longboard Ding-Dong von Hammond ist durch die folgenden Ausstattungsdetails gekennzeichnet:

Das Deck ist steif genug, um für nahezu alle Gewichtsklassen geeignet zu sein. Außerdem verfügt das Freestyle-Deck über einen Kick-Tail und eine Kick-Nose, sodass Sie mit dem Ding-Dong von Hammond auch Tricks ausführen können.

Handhabung

Dank seiner Bauweise bietet sich das Carving Longboard auch zum Cruisen oder für Freestyle an. Zudem eignet es sich aufgrund des stabilen Decks auch für schwere Personen und hohe Geschwindigkeiten. Insgesamt bietet es ein gutes Fahrgefühl.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Es handelt sich bei diesem Carving Longboard nicht gerade um ein Schnäppchen, allerdings ermöglicht es Ihnen viele verschiedene Einsatzbereiche. Aus unserer Sicht macht sich der etwas höhere Anschaffungspreis bezahlt.

Fazit

Das Ding-Dong Longboard von Hammond überzeugt voll und ganz. Es bietet sich für Einsteiger ebenso an wie für Fortgeschrittene, die verschiedene Fahrstile ausprobieren möchten und nach einem guten Board für das Carving suchen.

3. Vevendo Madrid Weezer Paint Stripes

Vevendo Madrid Weezer Paint Stripes Carving Longboard

Mit dem Madrid Weezer Paint Stripes bietet Vevendo ein vielseitig einsetzbares Longboard an, das auch für das Carving erstklassig geeignet ist. Zudem bringt es eine stylishe Optik mit.

Eigenschaften

Das Madrid Weezer Paint Stripes ist ein Carving Longboard, das sich durch folgende Eigenschaften auszeichnet:

Die Ausstattung ist äußerst hochwertig und ermöglicht eine hohe Flexibilität.

Handhabung

Schon alleine wegen des tollen Designs kommt beim Fahren mit diesem Longboard Freude auf. Außerdem bietet es hervorragende Fahreigenschaften und eignet sich aufgrund seiner speziellen Bauweise für verschiedene Einsatzbereiche wie etwa für Carving, Cruising und Dancing.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Dieses Carving Longboard ist teurer als andere Modelle. Als Einsteiger sollten Sie sich ganz sicher sein, dass Sie das Board wirklich benötigen und langfristig nutzen. Sie erhalten für den höheren Preis eine umfassende und hochwertige Ausstattung. Insbesondere für Fortgeschrittene und Profis ist das Madrid Weezer Paint Stripes eine gute Investition und kann sich unter den Profi Longboards ansiedeln.

Fazit

Wir sind der Meinung, dass das Carving Longboard Madrid Weezer Paint Stripes nicht nur in optischer Hinsicht absolut gelungen ist. Es bietet Ihnen eine gute Grundlage für das Carving. Allerdings hat es auch einen stolzen Preis, sodass es sich für Gelegenheitsfahrer nicht eignet.

4. Urban Beach Mystic TY5261

Carving Longboard Urban Beach Mystic TY5261

Der große Vorteil des Mystic von Urban Beach besteht darin, dass es sehr einfach zu fahren ist und sich für das Carving und Cruising gleichermaßen eignet. Unter den Longboards für Anfänger ist es daher eine perfekte Wahl.

Eigenschaften

Bei diesem Board möchten wir speziell die folgenden Eigenschaften hervorheben:

Hinsichtlich der Ausstattung gibt es demnach nichts zu beanstanden.

Handhabung

Für Anfänger ist dieses Carving Longboard perfekt, weil es einfach zu beherrschen ist. Insbesondere beim Carving, aber auch beim Cruisen zeichnet sich die gute Flex aus. Die Rollen laufen sauber und bremsen das Board kaum ab.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Dieses Carving Longboard ist ein echtes Schnäppchen. Mit der Anschaffung können Sie kaum etwas falsch machen.

Fazit

Wenn Sie noch neu in der Longboard Szene sind und zwar schon vermuten, dass das Carving Ihr Ding sein könnte, aber auch noch andere Fahrtechniken ausprobieren wollen, sind Sie mit dem Mystic von Urban Beach gut beraten. Es ist preisgünstig, sieht gut aus und bietet ein angenehmes Fahrgefühl.