mini-longboard.de Header Longboard Ratgeber mini-longboard.de Header 2
Blue-tomato.com

Longboards bei amazon.de *

Mini Longboards bei amazon.de
Planet Sports | STREETWEAR.FASHION.SPORTS

Drop Down Longboard - Eigenschaften, Kaufkriterien, Empfehlungen und Angebote

Atom Drop Down Longboard Atom Artisan Drop Down Longboard Osprey Twin Tip Cube TY5255 Drop Down Longboard Globe Geminon Drop Down Longboard
Atom Drop Down Longboard Drop Down Longboard Atom Artisan Osprey Twin Tip Cube TY5255 Drop Down Longboard Drop Down Longboard Globe Geminon
Weitere Informationen Weitere Informationen Weitere Informationen Weitere Informationen
ABEC 9 ABEC 9 ABEC 9 ABEC 7
104 cm lang 99 cm lang 105 cm lang 104 cm lang
Atom Drop Down Longboard beim Shop * Atom Artisan Drop Down Longboard beim Shop * Osprey Twin Tip Cube TY5255 Drop Down Longboard beim Shop * Drop Down Longboard Globe Geminon beim Shop *

Ein Drop Down Longboard unterscheidet sich von anderen Modellen durch seinen tiefen Schwerpunkt. Je tiefer dieser Schwerpunkt ist, desto mehr Halt haben Sie beim Fahren. Insbesondere wenn Sie mit Ihrem Longboard hohe Geschwindigkeiten erzielen möchten, ist ein solcher fester Stand sehr wichtig, sodass Sie in diesem Fall mit einem speziellen Drop Down Longboard am besten beraten sind. Wir erklären Ihnen, welche Besonderheiten ein solches Board noch hat und stellen Ihnen die vier beliebtesten Drop Down Longboards genauer vor.

Welche Besonderheiten besitzt ein Drop Down Longboard?

Bei einem Drop Down Board reicht der Drop fast bis zum Boden. Die Bezeichnung „Drop“ wird bei Longboards für die Vertiefung auf dem Deck verwendet. Stellen Sie sich ein langes und flaches Brett vor, das an den Seiten nach oben gebogen ist, wobei sich im Mittelpunkt die Vertiefung nach unten befindet - also der sogenannte Drop. Auf diesem Drop positionieren Sie beim Fahren Ihre Füße. Sobald Sie Geschwindigkeit mit dem Longboard aufnehmen, ist der Schwerpunkt bei dieser Art der Longboards extrem tief. Das hat viele Vorteile:

Dadurch fällt es Ihnen als Fahrer leicht, das Longboard unter Kontrolle zu halten. Im Vergleich dazu hat ein Longboard zum Cruisen einen hohen Schwerpunkt. Das hat den Vorteil, dass das Board sehr beweglich ist. Allerdings können Sie damit nicht schneller als 50 Kilometer pro Stunde fahren. Dann beginnen die Trucks oftmals zu wackeln, sodass es Ihnen schwerfällt, nicht die Kontrolle zu verlieren. Für Highspeed sind Drop Down Longboards besser geeignet, denn das sind die Boards mit dem tiefsten Schwerpunkt. Wir können sie vor allem Fahrern empfehlen, die bereits Longboarding Erfahrungen sammeln konnten. Wenn Sie das Cruisen und Carven bereits perfekt beherrschen, können Sie den nächsten Schritt wagen und Erfahrungen mit einem Drop Down Longboard sammeln.

Die wichtigsten Kriterien für den Kauf eines Drop Down Longboards

Es gibt einige Dinge, die Sie bei der Anschaffung eines Drop Down Longboards berücksichtigen sollten, denn die einzelnen Modelle unterscheiden sich hinsichtlich der Länge, der Tiefe und der Größe, aber auch bezüglich der Ausstattung. Am besten ist es, sich zunächst ein komplettes Longboard Set zu kaufen, denn hier sind alle Komponenten optimal aufeinander abgestimmt. Denken Sie bei der Auswahl daran, dass der Halt bei Highspeed umso besser sein wird, je tiefer der Drop ist. Außerdem sollten die Longboard Rollen ausreichend hart sein, um Ihnen die nötige Stabilität zu gewährleisten.

Die vier populärsten Drop Down Longboards im Vergleich

Wenn man die verschiedenen Drop Down Longboards miteinander vergleicht, sind es insbesondere die folgenden vier Modelle, die bei Longboard-Fahrern am beliebtesten sind:

1. Atom Drop Down Longboard
2. Atom Artisan Longboard
3. Osprey Twin Tip Cube TY5255 Longboard
4. Globe Geminon Longboard

In den folgenden Abschnitten stellen wir Ihnen diese Longboards genauer vor. Damit können Sie sich einen besseren Überblick über die Eigenschaften, die Ausstattung, das Preis-Leistungs-Verhältnis, die Handhabung und das Design verschaffen.

1. Atom Drop Down Longboard

Atom Drop Down Longboard

Das Atom Drop Down Longboard überzeugt mit einer qualitativ hochwertigen Ausstattung und einem hohen Maß an Flexibilität. Es eignet sich insbesondere für Downhill und Long Distance Riding, weil es auch bei hohen Geschwindigkeiten stabil bleibt.

Eigenschaften

Dieses Longboard ist durch die folgenden Ausstattungsmerkmale gekennzeichnet:

Das Griptape ist praktisch, weil es Ihnen einen festen Stand verleiht. Dadurch wird auch kräftiges Pushen ermöglicht.

Handhabung

Gerade beim Downhill könnte die Lenkung zum Teil etwas zu weich sein. In diesem Fall ist es ratsam, die Lenkgummis auszutauschen. Unebenheiten im Untergrund stellen kein Problem dar, weil sie von dem Brett zuverlässig abgefedert werden. Die Rollen sind schnell, wodurch auch hohe Geschwindigkeiten kein Problem sind.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Preis für das Atom Longboard liegt im Mittelfeld. Hier gibt es nichts zu beanstanden.

Fazit

Insgesamt ist das Atom Drop Down Longboard ein schickes Modell, das ein gutes Fahrgefühl bietet. Da es zum kleinen Preis erhältlich ist, können Sie mit der Anschaffung keinen Fehler machen.

2. Atom Artisan Longboard

Drop Down Longboard Atom Artisan

Auch das Atom Artisan Longboard gehört zu den beliebten Drop Down Modellen. Doch wie gut ist dieses Longboard in der Praxis?

Eigenschaften

Beim Atom Artisan sind insbesondere die folgenden Ausstattungsdetails hervorzuheben:

Insgesamt lässt die Ausstattung nichts zu wünschen übrig.

Handhabung

Das Drop Down Board lässt sich auch von Anfängern gut fahren, weil es einfach zu lenken ist. Wer eine härtere Lenkung bevorzugt, kann die Longboard Bushings austauschen. Die schnellen Rollen sind solide verarbeitet und ermöglichen eine hohe Stabilität beim Fahren.

Preis-Leistungs-Verhältnis

In Anbetracht der guten Qualität und der soliden Ausstattung ist das Atom Artisan äußerst preisgünstig, sodass es auch für den kleinen Geldbeutel geeignet ist.

Fazit

Die größten Vorteile des Atom Artisan Drop Down Longboards sind seine guten Fahreigenschaften und sein schickes Design. Insbesondere Anfänger werden mit diesem Board viel Freude haben.

3. Osprey Twin Tip Cube TY5255 Longboard

Drop Down Longboard Osprey Twin Tip Cube TY5255

Das Twin Tip Cube TY5255 von Osprey ist ein Drop Down Longboard, das in einem trendigen Design gehalten ist. Wir haben uns das Brett für Sie genauer angeschaut.

Eigenschaften

Die folgenden Ausstattungsmerkmale möchten wir besonders hervorheben:

Die Ausstattung des Longboards ist so konzipiert, dass es sich nicht nur für hohe Geschwindigkeiten auf der Geraden eignet, sondern auch zum Carven.

Handhabung

Aufgrund der typischen Drop Down Form lässt sich das Osprey Longboard angenehm pushen. Auf der Geraden erreicht es spielend leicht eine hohe Geschwindigkeit. Lediglich die Kugellager nutzen sich schnell ab, weshalb anspruchsvolle Fahrer diese wahrscheinlich schnell austauschen müssen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Twin Tip Cube TY5255 ist im unteren Preissegment angesiedelt. Insbesondere für Einsteiger und Fortgeschrittene dürfte das Board attraktiv sein.

Fazit

Aufgrund der vielseitigen Einsatzmöglichkeiten und des tollen Fahrverhaltens können Sie keinen Fehler machen, wenn Sie sich für das Drop Down Longboard von Osprey entscheiden. Wir können es Ihnen klar weiterempfehlen.

4. Globe Geminon Longboard

Drop Down Longboard Globe Geminon

Das gelbe Globe Geminon empfiehlt sich speziell für Fortgeschrittene, die bereits Erfahrungen mit Drop Down Longboards haben. Wir haben uns die Ausstattung genauer angesehen.

Eigenschaften

Das Drop Down Longboard Globe Geminon bringt folgende Ausstattung mit:

Insbesondere zum Cruisen und als Downhill Longboard bietet sich das Board an.

Handhabung

Der tiefe Stand ist praktisch, um über einen längeren Zeitraum hinweg schnell und ermüdungsfrei zu fahren. Dazu tragen auch die hochwertigen Lager und Rollen bei. Tricks lassen sich mit diesem Board aber nicht ausführen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Geminon von Globe gehört zum höheren Preissegment. Aus diesem Grund ist es für Anfänger in der Regel wenig interessant.

Fazit

Schon auf den ersten Blick begeistert das Globe Geminon Drop Down Longboard mit seinem interessanten Look. Aber auch die Fahreigenschaften und die Verarbeitung überzeugen. Fortgeschrittenen, die Interesse am Carven und am Downhill haben, können wir dieses Modell mit einem guten Gewissen empfehlen, sowie viele andere Globe Longboards.